Aktivitäten

Neben dem Mohnwanderwegen durch und zu den Feldern gibt es für Bewegungsfreudige ausgewiesene Wanderwege um die Mohndörfer, die einen Blick aus der Ferne ermöglichen.



Lassen Sie sich unter fachkundiger Begleitung durch unsere Naturparkführer mit der "Mohnschnecke" zu den blühenden Mohnfeldern fahren!



Bewegte und bewegende Bilder im Mohn gibt es im Mohnkino und in der Ausstellung der Gewinnerbilder unserer Fotowettbewerbe.



Für kleine Gruppen und Einzelgäste gibt es vielfältige Möglichkeiten, die Mohnfelder zu erkunden, und den Besuch im Mohn mit anderen Ausflugszielen zu verbinden.



Sie planen für eine größere (Bus-)Gruppe einen Besuch der Mohnblüte? Wir haben Ihnen dafür einige Tipps und Angebote zusammengestellt.



Bewegung macht hungrig. Wir verraten Ihnen, wo Sie direkt vor Ort einkehren können, aber auch, wo sonst in der Region Ihnen Gerichte mit Frau-Holle-Land-Mohn serviert werden.



Wo liegt der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land?

Wo liegt der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land?

Zur Homepage des Naturparks:
www.naturparkfrauholle.land

Unser Film zur Mohnblüte

Unser Film zur Mohnblüte

Genießen Sie Vorfreude mit unserem Film.

Bundesopiumstelle

Bundesopiumstelle

Mit Genehmigung der Bundesopiumstelle hat Björn Sippel vom Meißnerhof in Germerode, in Zusammenarbeit mit dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land und dem Kreisbauernverband, Mohnfelder angelegt.  Unterstützt wird das Projekt von der Gemeinde Meißner. Die Felder in Grandenborn wurden ebenfalls bei der Bundesopiumstelle genehmigt. Übrigens gilt die Genehmigungspflicht für die Aussaat aller Schlafmohnpflanzen, egal wo, auch im heimischen Garten.


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark